Amethystkluft 2015

Im Juni 2015 gelang uns ein sehr schöner Fund von Zepteramethysten im Reisseckgebiet. Die Amethysten zeichnen sich nicht durch die Farbintensivität aus  sondern haben eine Klarheit das man sie fast als Fensterglas verwenden könnte. Bei dem Fund war tatsächlich ein sogenannter Fensterquarz dabei bei dem sich die Schliessung der Flächen in der Entstehung langsamer ausbildet als das Wachstum nach aussen hin. Dadurch entstehen sogenannte Fensterbildungen wie auf den folgenden Bildern dann auch zu sehen ist.

 

Amethystkluft 2015

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
2 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.